2002

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Dieses Jahr war bislang das stärkste Jahr unserer Vereinsjugend. Auf insgesamt 26 verschiedenen Turnieren und Meisterschaften waren unsere Kids vertreten. Es war nicht nur für die Wettkämpfer, sondern auch für die Trainer, Betreuer und Eltern ein hartes Stück Arbeit. Die Erfolge jedoch waren der Lohn dafür.

  Die größten Erfolge konnten unsere Kids in verschiedenen Mannschaften erringen.
Die Kreisauswahlmannschaft der U 13 m / w erkämpfte sich in Gelsenkirchen den Titel des Westfalen CUP´s. Hier traten 10 Kreise aus 3 Bezirken an.
Aus unserem Verein waren folgende Wettkämpfer dabei:
Chantal Zurek und Julia Schmidt ( bis 33 kg ), Vanessa Kukfisz ( bis 36 kg ), Dastin Bittinger
( bis 35 kg ) und Kevin Bittinger ( bis 38 kg ).

  Bei der Bezirks-Vereinsmannschaftsmeisterschaft der U 13 in Wanne – Eickel belegten unsere Mädchen in der Kampfgemeinschaft mit Kentai Bochum von 8 Mannschaften den 1. Platz. auf der Westfalenebene wurde die Kampfgemeinschaft in Münster dann Vizemeister.
In dieser Mannschaft waren von uns Chantal Zurek, Julia Schmidt ( beide bis 33 kg ) und Vanessa Kukfisz ( bis 40 kg ) vertreten.

  Die Erfolge des Jahres sahen wie folgt aus:

20. Januar - KET U 11 / U 13 / U 17 m / w in Hattingen
U 11 w:
Ronja Petersen 1. Platz, Angela Lilienthal 1. Platz, Katja Vohl 1. Platz, Chantal Zurek, 3. Platz,
Rilona Puppe 3. Platz, Enya Maik 5. Platz, Janina Lilienthal 5. Platz

U 11 m:
Dastin Bittinger 1. Platz, Sven Kühr, 2. Platz, Dennis Sahin 2. Platz, Kevin Fiorentino 3. Platz,
Timon Debski 3. Platz, Tobias Jung ( bis 26 kg ) 5. Platz, Dennis Sander ( bis 29 kg ) 7. Platz.

U 13 w:
Julia Schmidt ( bis 33 kg ) 1. Platz, Vanessa Kukfisz ( bis 33 kg ) 2. Platz.

U 13 m:
Kevin Bittinger ( bis 35 kg ) 1. Platz, Christian Heise ( bis 44 kg ) 2. Platz,
Kevin Ahlmann ( bis 55 kg ) 2. Platz, Jens Maik ( bis 35 kg ) 5. Platz.

U 17 m:
Jens Kassubeck ( bis 60 kg ) 2. Platz, Sebastian Schumann ( bis 73 kg ) 3. Platz.

03. Februar - BEM U17 m / w in Kamen
Jens Kassubeck   ( bis 60 kg )  6. Platz  17 Teilnehmer
Sebastian Schumann   ( bis 73 kg )  9. Platz  17 Teilnehmer
Mandy Berg     ( bis 52 kg ) 9. Platz 15 Teilnehmer

10. Februar - LOT U 13 m / w in Duisburg
Kevin Bittinger    ( bis 38 kg )   3. Platz
Stefan Himmen    ( bis 38 kg )   11. Platz
Dennis Blaurock    ( bis 42 kg )   13. Platz
Christian Heise    ( bis 42 kg )   15. Platz
Kevin Ahlmann    ( bis 55 kg )   7. Platz
Julia Schmidt    ( bis 30 kg )  3. Platz
Vanessa Kukfisz    ( bis 33 kg )   9. Platz

16. März - BET U 13 / U 17 m in Kamen
Kevin Bittinger    ( bis 38 kg ) 3. Platz
Kevin Ahlmann    ( bis 60 kg ) 3. Platz
Jens Maik    ( bis 38 kg )  7. Platz

17. März - BET U 11 / U 15 m in Kamen

U 11
Dastin Bittinger   ( bis 32 kg )  1. Platz
Kevin Fiorentino   ( bis 32 kg )  3. Platz
Jens Maik    ( bis 38 kg )  7. Platz
Dennis Sahin     ( bis 46 kg ) 3. Platz
Christian Heise    ( bis 46 kg ) 7. Platz.

U15
Jens Kassubeck   ( bis 60 kg )  3. Platz
Dennis Lempka    ( bis 60 kg ) 7. Platz

21. April - KEM U 13 m / KET U 13 w in Hattingen
Kevin Ahlmann    ( bis 60 kg ) 2. Platz
Dennis Blaurock,     4. Platz
Kevin Bittinger    ( bis 35 kg ) 3. Platz
Christian Heise    ( bis 46 kg ) 5. Platz
Jens Maik    ( bis 38 kg )  4. Platz
Vanessa Kukfisz    ( bis 36 kg ) 2. Platz

25. April - Vereinsmeisterschaft

weiblich
bis 24 kg: 1. Leoni Petersen,  2. Hjördis Kühr,   3. Rilona Puppe,
bis 30 kg: 1. Lara Stute,  2. Kathrin Lumma,  3. Sarah John,
bis 33 kg: 1. Chantal Zurek,   2. Janina Lilienthal,   3. Ronja Petersen,
bis 36 kg: 1. Vanessa Kukfisz, 2. Julia Schmidt,  3. Carolin Frank,
bis 40 kg: 1. Julia Lindemann, 2. Julia Sträter,  3. Denise Wollschläger,
bis 44 kg: 1. Enya Maik,   2. Angela Lilienthal,   3. Christin Brämer,
bis 52 kg: 1. Mandy Berg,  2. Manuela Weichsel.

männlich:
bis 20 kg: 1. Martin Günther,
bis 32 kg: 1. Andreas Märker,  2. Markus Günther,  3. Tobias Jung,
bis 35 kg: 1. Dastin Bittinger,  2. Kevin Fiorentino,  3. Nils Vohl,
bis 44 kg: 1. Kevin Bittinger, 2. Dennis Sahin,   3. Christian Heise,
bis 55 kg: 1. Jens Kassubeck,  2. Sebastian Schmidt, 3. Kevin Ahlmann.

28. April - KET U 15 in Witten Durchholz
Sebastian Schmidt    ( bis 50 kg ) 3. Platz
Dennis Lempka    ( bis 55 kg ) 3. Platz

26. Mai - Westfalenmeisterschaft U 13 m / w in Gelsenkirchen
Kevin Bittinger    ( bis 38 kg ) 2. Platz

30. Mai - Ruhrolympiade in Bochum
Diese Veranstaltung wurde von uns in Zusammenarbeit mit der Judoabteilung des TV-Gerthe ausgerichtet.
Teilnehmer unseres Vereins waren Sebastian Schmidt ( bis 50 kg ), Jens Kassubeck
( bis 60 kg ) und Sebastian Schumann bis 73 kg.Zwei Tage zuvor wurde die Ruhrolympiade im Starlight Express eröffnet. Unsere Aktiven wurden zu dieser Veranstaltung vom Stadtsportbund Bochum eingeladen.

02. Juni - Amazonenturnier U 11, U 13, U 15, U 17 in Holzwickede

U 11
Rilona Puppe     ( bis 22 kg ) 2. Platz
Ronja Peterson und Chantal Zurek ( bis 30 kg ) 3. Platz
Katja Vohl     ( bis 30 kg ) 7. Platz

U 13
Julia Schmidt    ( bis 33 kg )  2. Platz
Vanessa Kukfisz    ( bis 36 kg ) 2. Platz

U 15
Carolin Frank    ( bis 36 kg )  1. Platz

09. Juni - Westfalencup der Kreisauswahlmannschaften U 13 m / w in Gelsenkirchen
Unser Team konnte den 1. Platz und zugleich den Westfalentitel erringen.
Die Ergebnisse der einzelnen Mannschaftskämpfe sahen wie folgt aus:
                                                               Ergebnis Unterbew.
1. Kampf:  BO – Kreis Warendorf / Münster 8 : 4   77 : 37
2. Kampf   BO – Kreis Gütersloh  8 : 3  80 : 30
3. Kampf   BO – Kreis Dortmund 6 : 5  60 : 50
4. Kampf   BO – Kreis Paderborn  7 : 5 67 : 47
5. Kampf ( Halbfinale )  BO – Kreis Steinfurt  8 : 4  80 : 40
6. Kampf ( Finale ) BO – Kreis Recklinghausen 9 : 6  90 : 60


23. Juni - LOT U 13 in Essen
Kevin Bittinger    ( bis 38 kg ) 1. Platz
Vanessa Kukfisz    ( bis 36 kg ) 5. Platz
Julia Schmidt    ( bis 33 kg )  9. Platz

07. Juli – Westdeutsche Manschaftsmeisterschaft U 15 männlich
Jens Kassubeck verstärkte die Hattinger Mannschaft, die mit dem 9. Platz abschnitt.

21. September - Bezirkseinzelturnier U 13 m / w in Hattingen
Julia Schmidt    ( bis 33 kg )  3. Platz
Kevin Bittinger    ( bis 42 kg ) 1. Platz
Kevin Ahlmann    ( bis 60 kg ) 3. Platz

11. November - Bezirksvereinsmannschaftsmeisterschaft U 13 in Wanne
Die weibliche Jugend kämpfte in der Kampfgemeinschaft mit Kentai Bochum und belegte den
1. Platz. Julia Schmidt, Vanessa Kukfisz und Chantal Zurek vertraten unseren Verein.
Die Mannschaftskämpfe hatten folgende Ergebnisse:
Bochum : Hohenlimburg 5 : 2, Bochum : Börde Union 4 : 3,
Im Jungenbereich war Kevin Ahlmann ( + 55 kg ) in der Mannschaft von Kentai vertreten. Er gewann zwar seinen beiden Kämpfe ganz souverän, aber die Mannschaft hat zweimal verloren und schied aus.
Kevin und Dastin Bittinger kämpften für die Mannschaft vom 1. JJJC Hattingen.
Diese Mannschaft belegte auch den 1. Platz.

23. November - Westfalenmannschaftsmeisterschaft U 13 in Münster
Unsere Mädels, Chantal Zurek und Julia Schmidt ( beide bis 33 kg ) und Vanessa Kukfisz ( bis 36 kg ) kämpften in der Kampfgemeinschaft mit Kentai Bochum. Die Ergebnisse der Mannschaftskämpfe sahen wie folgt aus:
Bochum : Ibbenbüren  5 : 2,  Unterbewertung  45 : 10,
Bochum : Lünen   4 : 2,  Unterbewertung  40 : 15,
Bochum : Vfl Hüls  4 : 3, Unterbewertung 40 : 30.

Mit diesen Ergebnissen standen wir im Finale.
Im letzten Vorkampf gegen Hüls konnte Julia nach einem 3 : 3 den entscheidenden Punkt holen. um die Finalteilnahme zu ermöglichen.

  Der Finalgegner hieß dann Kampfgemeinschaft Bottrop 66 / JC Dorsten. Das Ergebnis dieser Begegnung lautete dann 1 : 6 Unterbewertung 10 : 57. Somit wurden wir Zweiter.
Alle Mädels haben sich im Finalkampf gut verkauft, haben teilweise in Führung gelegen, aber Bottrop war eine Klasse besser.
Julia gewann zwei Kämpfe und Chantal einmal.
Es war ein toller Erfolg, der ein dickes Lob und Anerkennung wert war. Starke Mannschaften wie Witten oder Münster lagen weit hinter uns. Andere scheiterten bereits auf Bezirksebene.
Dastin ( bis 35 kg ) und Kevin Bittinger ( bis 38 ) kämpften für den 1. JJJC Hattingen. Diese Mannschaft landete am Ende auf Platz 3. Kevin hat alle seine 4 Kämpfe vorzeitig mit Ippon gewonnen. Hier war hervorzuheben, dass er im letzten Kampf seinen Gegner mit einem wunderschönen De-Ashi-Barai warf. Dies war der Lohn für wochenlange harte Arbeit beim Üben dieses Wurfes.
Weiterhin sei zu erwähnen, dass er sowie auch sein Bruder in höheren Gewichtsklassen kämpften.
Der Landestrainer Frank Urban war bei den Kämpfen zugegen und hat ein positives Auge in Kevins Richtung geworfen.
Dastin konnte einmal für die Mannschaft punkten. Hier ist anzumerken, dass er offiziell dieser Altergruppe erst im nächsten Jahr angehörte.

01.12.02   KVMT in Hattingen der U11 m/w
Bei diesem Mannschaftsturnier traten wir mit einer Jungen- und einer Mädchenmannschaft an.
Alle Kämpfer zeigten gute Kämpfe, sodass beide Mannschaften zu Recht mit dem 3. Platz belohnt wurden.

  Es gab in diesem Jahr für die verschiedenen Mannschaftsmeisterschaften Vorbereitungs- und Techniklehrgänge.
Hier waren unsere Kids natürlich auch rege vertreten.
In den Herbstferien bestanden Carolin Frank, Dennis Lempka und Jens Kassubeck ihren Gruppenhelferlehrgang in Hennef.

  Einen in Witten angebotenen Listenführerlehrgang besuchten folgende Judoka:
Mark Polaschek, Christopher Still, Dennis Lempka, Sebastian und Julia Schmidt, Vanessa Kukfisz, Julia Brückner, Sebastian Schumann, Jens und Enya Maik, Kevin Ahlmann,
Martina Brückner, Peter Frank, Daniela Büdding und Günther Röder.

  Mitte Juni und Mitte Dezember wurde jeweils eine Kyu-Prüfung durchgeführt.
Als Prüfer wurden hier Sabine Elsbecker, Willy Knopp, Michael Dierich, Jürgen Schmidt und Gerd Teske vom TV-Gerthe eingesetzt.

Folgende Gürtel konnten vergeben werden:
Weiß / Gelb ( 8.Kyu ): Nadine Busch, Sarah John, Sabrina Klaus, Larissa Knopp, Kathrin Lumma, Lesslie und Tom Magiera, Julia Sträter, Lara Stute, Denise Wollschläger, Natascha Müller, Leoni Petersen, Aykut Gögsen, Andreas Märker, Kimberly Hellrung, Vanessa Jesejus, Marco Adamczuk, Merlin Ernst, Markus und Martin Günther, Manuel Bass und Ramazan Tuysüz.

Gelb ( 7. Kyu ): Jose Phillip, Hjördis Kühr, Julia Lindemann, Jennifer Poschmann, Kristin Schäfer, Manuela Weichsel, Daniel Pankoke, Marcel Szekat, Sarah John, Sabrina Klaus, Larissa Knopp, Lesslie und Tom Magiera, Julia Sträter, Lara Stute, Fabian Doberstein und Kathrin Lumma.

Gelb / Orange ( 6. Kyu ): Sebastian Schmidt, Jens und Enya Maik, Christian Thelke, Mandy Berg, Christin und Lukas Brämer, Angela Lilienthal, Katja Vohl, Tobias Jung, Sven Kühr, Christian Heise, Timon Debski, Rilona Puppe, Julia Lindemann, Jennifer Poschmann, Chantal Tripp und Manuela Weichsel.

Orange ( 5. Kyu ): Walter Halander, Ronja Petersen, Carsten Heinicke, Jens und Enya Maik, Sebastian Schmidt und Timon Debski.

Orange / Grün ( 4. Kyu ): Dennis Sahin, Chantal Zurek, Kevin Ahlmann, Stephan Himmen, Dastin Bittinger, Nils Vohl und Kevin Fiorentino.

Grün ( 3. Kyu ): Jens Kassubeck, Kevin Ahlmann und Stephan Himmen.

Blau: ( 2. Kyu ): Vanessa Kukfisz, Julia Schmidt, Dennis Lempka, Kevin Bittinger und Jens Kassubeck.

  Unsere Judosafari wurde im November durchgeführt.
Die Kids wurden aufgrund ihrer Leistungen wie folgt eingestuft:

Gelbes Känguru: 
Sebastian Ahlmann, Marvin Lilienthal, Gerrit Jans, Marcel Meise, Anna Kirchhoff, Sebastian Heise, Vanessa Jesejus, Meryem Karadag, und Merlin Ernst.

Roter Fuchs:
Kevin Ahlmann, Bastian Rocholl, Sabrina Klaus, Natascha Müller, Jennifer Poschmann,
Martin Günther, Katrin Lumma, Kristin Schäfer, Leonie Petersen und Lara Stute.

Grüne Schlange:
Kevin Fiorentino, Fabian Doberstein, Angela Lilienthal, Stephan Himmen, Nils Vohl, Jens Maik,  Tobias Jung, Sven Kühr, Janina Lilienthal.

Blauer Adler:
Andreas Märker, Rilona Puppe, Sarah Christin John, Manuela Weichsel, Kimberly Hellrung, Dennis Sahin, Julia Lindemann, Enya Maik, Jose Phillip, Chantal Tripp und Larissa Knopp.

Brauner Bär:
Ramazan Tüysüz, Pablo Phillip, Christian Heise, Sarah Lempka, Dastin Bittinger, Chantal Zurek, Hjördis Kühr, Carsten Heinicke, Ronja Petersen und Katja Vohl.

Schwarzer Panther:
Julia Schmidt, Timon Debski, Jennifer Stehr und Kevin Bittinger.

  Mitte Juni fand unser Jugendgrilltag, bei schönem Wetter, auf dem Abenteuerspielsplatz an der Lewacker Straße unter großer Beteiligung von Kids und Eltern statt.

  Unsere vereinsbesten Wettkämpfer wurden während der Weihnachtsfeier Mitte Dezember in unserer Halle geehrt.

U11 m  1. Platz Dastin Bittinger,  2. Platz Kevin Fiorentino, 3. Platz Dennis Sahin
U11 w  1. Platz Ronja Petersen 2. Platz Chantal Zurek 3. Platz Katja Vohl
U13 m  1. Platz Kevin Bittinger 2. Platz Christian Heise 3. Platz Kevin Ahlmann
U13 w  1. Platz Julia Schmidt 2. Platz Vanessa Kukfisz 3. Platz Chantal Zurek
U15 m  1. Platz Jens Kassubeck 2. Platz Dennis Lempka 3. Platz Sebastian Schmidt
U15 w  1. Platz Carolin Frank 2. Platz Sarah Lempka
U17 m  1. Platz Jens Kassubeck 2. Platz Sebastian Schumann 3. Platz Sebastian Schmidt
U17 w  1. Platz Mandy Berg

Die Gesamtpokalwertung gewann Kevin Bittinger mit 3048 Punkten.
Die ersten Plätze waren mit einem Preisgeld von 10 Euro belegt. Der Vereinsbeste erhielt zusätzlich 25 Euro.
Alle anderen Kinder bekamen für ihre Leistungen Urkunden.

  Mit 73 Kindern war dies unsere am stärksten besuchte Weihnachtsfeier.
Mit kleinen Spielen wurde den Kindern die Wartezeit auf die Pokalverleihung und den Nikolaus verkürzt. Unsere langjährige Jugendtrainerin Sabine Elsbecker wurde im Rahmen dieser Veranstaltung verabschiedet.

  Beim diesjährigen Ausmarsch nach Harpen waren wir am 27. April unter dem Mantel des Stadtsportbundes dabei.
Jennifer Poschmann, Kathrin Lumma, Lukas und Christin Brämer, Hjördis Kühr, Sebastian und Julia Schmidt, Julian Lindemann, Manuela Weichsel, Chantal Zurek, Fabian Doberstein und Ronja Peterson, Mama Doberstein, Papa und Mama Brämer und Jürgen Schmidt nahmen teil.
Das Wetter war durchwachsen. Die Regenkleidung musste mehrfach angezogen werden. Am Anfang des Bockholtes waren wir dann so nass, dass wir auf die Erbsensuppe verzichtet haben.
Jeder Teilnehmer hat vom SSB 3 Euro für die Wegzehrung erhalten.
Während des Umzuges verteilten unsere Kids Werbezettel zur Ruhrolympiade.

  Die Jugendfahrt führte 25 Kids und 4 Erwachsene vom 17.-20. Mai zum Glörsee, indem in diesem Jahr leider kein Wasser, sondern nur viel Matsche war. Nachtwanderungen und Schnitzeljagden wurden durchgeführt. Wir saßen am Lagerfeuer und haben zum Abendessen gegrillt.
Viel Stress gab es mit Marcel Meise, zwei Jungenzimmer mussten umziehen. Marcel verlief sich in der zweiten Nacht und schlief mit Jens Kassubeck in einem Bett ohne dass beide es merkten. Das Wetter war gut, nicht zu kalt und nicht zu warm. Es gab zwar ein wenig Regen, aber auch Sonne.

  Nicht ganz so aktiv, waren die Erwachsenen unseres Vereins. Hier seien jedoch zwei Sportkameraden zu erwähnen. Am 15. Juni bestand unser 2.Vorsitzender Michael Dierich in Witten die Prüfung zum 2. Dan.
Der Sportkamerad Willy Knopp erlangte erstmalig seine Judo Kyu - Prüferlizenz.

 ( Michael Dierich, nach bestandener Prüfung zum 2. Dan, kniend mittlere Reihe zweiter von links)
 
 Im Jiu-Jitsu bestanden unter den Prüfern Gabi Blankenburg und Udo Holtmann
zum Gelbgurt Niels Damhus, Silke Jung und Achim Vohl, zum Grüngurt Katja Keller und Markus Obst. Daniela Büdding und Peter Frank bestanden zum Blaugurt.

  Erstmals nahmen zwei Sportkameraden an einem Jiu-Jitsu Wettkampf teil.
Daniela Büdding konnte sich auf Anhieb bei ihren Konkurrentinnen durchsetzten und nach zwei gewonnenen Kämpfen den 1. Platz belegen.
Frank Zittlau belegte den 2. Platz in seiner Gewichtsklasse. Er musste sich nur denkbar knapp im Finale geschlagen geben. In seinen Vorkämpfen setzte er sich souverän gegen Dan-Träger durch. Außerdem belegte er noch den 2. Platz in der Technikerwertung.
Über das gesamte Jahr verteilt, nahmen mehrere Jiu - Jitsuka an den verschiedensten JJ Lehrgängen des Verbandes teil.

 

  rechts: Frank Zittlau

  Die Seniorenfahrt führte uns vom 25.-27. Januar wieder in die Jugendherberge nach Winterbergfahrt. Es lag an diesem Wochenende wenig Schnee, dennoch kamen alle auf ihre Kosten. Es wurde wieder in der geräumigen Grillhütte an zwei Abenden gefeiert.
 
Das Jahresabschlussessen fand im Kolpinghaus statt. 30  Erwachsene trafen sich zum gemeinsamen Essen und einigen Stunden in geselliger Runde.
Im November wurde Sportkamerad Frank Plewka Vater eines Sohnes.


 Wochenendfreizeit am Glörsee / Ausmarsch nach Harpen


KMT U 11 in Hattingen / Westfalen Cup in Gelsenkirchen 


Vereinsmeisterschaft / Die Vereinsbesten 


 Ruhrolympiade in Bochum


 Hochzeit unserer langjährigen Trainer Anke und Andre / BVMM U 13 in Wanne