2005

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

14. Januar – Infoveranstaltung
In Vorbereitung zur Kreisliga U 11 / 2005 wurde in unserer Halle eine Infoveranstaltung durchgeführt, die vom Kreiskampfrichterreferenten Max von Rhoden geleitet wurde.

Es wurden die neue Wettkampfregeln und Besonderheiten für die U 11 vorgestellt und besprochen.
Teilnehmer aus mehreren Vereinen des Kreises BO / EN waren anwesend.

16. Januar 2005 - Bezirkseinzelmeisterschaft U 17 m / w in Hattingen
Dennis Lempka kämpfte in der Klasse bis 81 kg. Seine ersten drei Kämpfe beendete er blitzschnell mit Fußfegern. Im vierten Kampf unterlag er einem vom Bezirkstrainer gesetzten Wettkämpfer. Den Kampf um Platz drei konnte er aber mit einem tollen
Ura-Nage gewinnen und qualifizierte sich damit für die Westdeutsche Einzelmeisterschaft am 30. Januar in Münster.
Julia Schmidt wurde dritte in der Klasse bis 40 kg.
Manuela Weichsel belegte Platz 9 in der Klasse bis 63 kg.

21. Januar - 18:09 Uhr
Sportkamerad Georg Drüke wurde Vater einer Tochter mit dem Namen Carolin.

22. Januar – Talentsichtungswettbewerb U 14 in Witten
Lara Stute und Ronja Petersen vertraten unseren Verein

22. Januar – Kreisliga U 11 1. Kampftag in Castrop – Rauxel
Obwohl wir im Mannschaftskampf Judo gegen alle ein positives Ergebnis erzielen konnten, schlossen wir den Wettkampftag auf dem dritten Platz mit 171 Punkten ab. Mit nur acht von zwölf möglichen Gewichtsklassen gaben wir zu viele Punkte im Bodenkampf ab. Alle Kinder bewiesen im Judo ein grosses Kämpferherz und jeder konnte einen Kampf gewinnen.

Tabelle nach dem 1. Kampftag
   1. Judoka Rauxel 230 Punkte
   2. Kentai Bochum 182 Punkte
   2. KG TV Gerthe / PSV Bochum 182 Punkte
   4. SV Rot-Weiß Stiepel 177 Punkte
   5. 1. JJJC Bochum 171 Punkte
   6. SU Witten-Annen 153 Punkte
   7. BSC Linden 146 Punkte
   8. 1. JJJC Hattingen 130 Punkte
   9. DSC Wanne-Eickel 117 Punkte
10. KG Budoka Höntrop / CSV Eppendorf 87 Punkte
11. KG TV Durchholz / Judoka Wattenscheid 84 Punkte

In der Mannschaft kämpften:
weiblich:
um 26 kg : Zerah Karadag, um 29 kg : Natascha Müller
um 31 kg : Hjördis Kühr  um 33 kg : Leoni Petersen
+ 36 kg : Sarah John, Meryem Karadag und Myriam Mosebach

männlich:
um 26 kg : Sahli Karadag und Martin Günther
um 29 kg : Osman Turgut
um 31 kg : José Philipp

23. Januar – JJ Lehrgang
In der Turnhalle am Ehrenmal in Gehrte fand der Lehrgang Abwehrtechniken in der Bodenlage
mit Verna Caprara ( 7.Dan ) statt.
Teilnehmer waren Frank Damhus, Marcus Obst, Katja Obst und Frank Zittlau.

28. – 30. Januar – Wochenendfahrt der Erwachsenen nach Winterberg
Insgesamt 31 Personen nahmen in diesem Jahr an der Fahrt teil.
Schon weit vor Winterberg war die Landschaft weiß. Im Bereich der Jugendherberge lag der Schnee mindestens 20 cm hoch.
Der Samstag war zwar kalt, aber sonnig bei ganztätig blauem Himmel. >> Rodel gut << hieß die Devise.
Am Sonntag war der Himmel bedeckt und es schneite leicht.
Die Abende verbrachten wir wie gewohnt bei Gegrilltem und Bier vom Faß in der geräumigen Grillhütte.
Einige Wagemutige trauten sich bei einer Nachtwanderung zum Kahlen Asten. Es hieß man wurde hier von
 >> blinkenden<< Wildschweinaugen beobachtet. Ob´s stimmt ?

 


01. Februar - Landes Schulsportmeisterschaft in Herne
Die Bochumer Hildegardis Schule belegte nach der gewonnenen Berzirksmeisterschaft  nun auch den 1. Platz im Landesfinale, ( Wettkampfklasse II - Jahrgänge 1988 - 1991)  mit Carolin Frank aus unseren Reihen.

In der Mannschaft  kämpften:
bis 48 kg Carolin Frank  ( 1. JJJC-Bochum )
bis 52 kg Annika Steffens ( SV Rot-Weiß-Stiepel )
bis 57 kg Corinna Durchfeld ( SU Witten-Annen )
bis 63 kg Louise Wedow
über 63 kg Lisa Frielinghaus ( Kentai Bochum )

Folgende Schulen waren am Start:
1. Platz: Hildegardis - Schule Bochum ( Bezirk Arnsberg )
2. Platz: Heinrich - Heine - Gymnasium Bottrop ( Bezirk Münster ) 
3. Platz: Gymnasium Voerde ( Bezirk Düsseldorf )
4. Platz: Käthe - Kollwitz - Gesamtschule Köln ( Bezirk Köln )
5. Platz: Gymnasium St. Michael Paderborn ( Bezirk Detmold )

Die einzelnen  Mannschaftskämpfe sahen wie folgt aus:
Hildegardis - Schule / Gymnasium St. Michael 4 : 1 / 40 : 10
Hildegardis - Schule / Gymnasium Voerde 3 : 2 / 23 : 20
Hildegardis - Schule / Käthe - Kollwitz - Gesamtschule  5 : 0 / 50 : 0
Hildegardis - Schule / Heinrich - Heine - Gymnasium 3 : 2 / 23 : 20
Heinrich - Heine Gymnasium / Gymnasium St. Michael Paderborn 5 : 0 / 50 : 0
Heinrich - Heine Gymnasium / Gymnasium Voerde 4:1 40:10
Heinrich - Heine Gymnasium / Käthe - Kollwitz - Gesamtschule 5 : 0 / 50 : 0
Gymnasium Voerde / Käthe - Kollwitz - Gesamtschule   3 : 2 / 30 : 17
Gymnasium Voerde / Gymnasium St. Michael 3 : 1 / 30 : 10
Käthe - Kollwitz - Gesamtschule / Gymnasium St. Michael 3 : 2 / 30 : 20

 


06. Februar - Walter Gimm Gedächtnis Turnier ( BET ) U 14 m / U 17 m in Kamen
U 17
Dennis Lempka bis 81 kg Platz 2,
Jens Maik bis 60 kg Platz 7.

U14
Sven Kühr bis 31 kg Platz 7,
Tobias Jung bis 37 kg  Platz 7,
Nils Vohl bis 40 kg Platz 11.

12. Februar - Bezirkseinzelmeisterschaft U 20 in Iserlohn
Jens Kassubeck bis 81 kg 3. Platz, er qualifizierte sich für die Westdeutsche Einzelmeisterschaft am 26.02. in Hamm.
Sebastian Schmidt bis 66 kg 4. Platz.

12. Februar - Kreisliga U 11 2. Kampftag in Stiepel

Tabelle nach dem 2. Kampftag
  1. KG TV Gerthe / PSV Bochum 401
  2. Judoka Rauxel 372
  3. Kentai Bochum 305
  4. SUA Witten 292
  5. SV Rot-Weiß Stiepel 256
  6. BSC Linden 250
  7. 1. JJJC Hattingen 242
  8. 1. JJJC Bochum 236
  9. DSC Wanne-Eickel-Judo 230
10. KG TV Durchholz / Judoka Wattenscheid 174
11. KG Budoka Hönntrop / CSV Eppendorf 143

Wettkampf Stand:
1. JJJC-Bochum - SV Rot Weiß Stiepel 6 : 6, Unterbewertung 55 : 57

Wettkampf Boden:
1. JJJC-Bochum - SV Rot Weiß Stiepel 12 : 26

Staffelspiel:
1.JJJC-Bochum: 1. Platz
SV Rot Weiß Stiepel: 2. Platz

Mattentransport:
1.JJJC-Bochum: 1. Platz
SV Rot Weiß Stiepel 2. Platz

in der Mannschaft kämpften:
weiblich:
um 26 kg: Zerah Karadag, um 29 kg: Natascha Müller, um 31 kg: Hjördis Kühr,
um 36 kg: Meryem Karadag, + 36 kg: Sarah John
männlich:
um 26 kg: Martin Günther und Sahli Karadag, um 29 kg: Sebastian Heise,
um 31 kg: José Philipp

 

19. Februar - Westfalen Einzetlurnier U 17 in Witten Durchholz
Julia Schmidt, bis 40 kg, 2. Platz

19. Februar - VfL Bochum / FC Freiburg
Unser Verein unterstützte den VfL Bochum in seinem Abstiegskampf gegen den Freiburger FC mit 18
Fans unter dem Motto >> Jetzt erst recht ! <<.
Angefeuert durch Japanische Schlachtrufe >> Ha - Jime VfL << konnten unsere Kicker schließlich mit 3 : 1 gewinnen.

 


19. Februar - Westfalen Einzetlurnier U 17 in Witten Durchholz
Julia Schmidt, bis 40 kg, 2. Platz

 

 

20. Februar - Westfalen Einzelturnier U 14 in Witten Durchholz
Ronja Petersen bis 44 kg, 2. Platz
Katja Vohl bis 40 kg, 5. Platz
Vanessa Jesejus bis 30 kg, 7. Platz
Kimberly Hellrung bis 30 kg, 9. Platz
Jennifer Poschmann, bis 48 kg, 9. Platz
Tobias Jung bis 40 kg, 9. Platz

26. Februar - Westdeutsche Einzelmeisterschaft U 20 in Hamm
Jens Kassubeck war als Wettkämpfer unseres Vereins dabei.

27. Februar - Bezirkseinladungsturnier in Hattingen
Jens Kassubeck belegte in der Gewichtsklasse bis 81 kg den 3. Platz.

27. Februar
Sebastian Schmitd bestand seine Prüfung zum Kreis-Jugend-Kampfrichter

12. März -Kreisliga U 11 - 3. Kampftag - Heimkampf
 

Tabelle nach dem 3. Kampftag
  1. KG TV Gerthe / PSV Bochum 536
  2. Judoka Rauxel 515
  3. SV Rot-Weiß Stiepel 421
  4. SUA Witten 403
  5. Kentai Bochum 372
  6. 1. JJJC Hattingen 355
  7. BSC Linden 353
  8. 1. JJJC Bochum 327
  9. DSC Wanne-Eickel-Judo 306
10. KG TV Durchholz / Judoka Wattenscheid 305
11. KG Budoka Höntrop / CSV Eppendorf 226

Wettkampf Stand:
1. JJJC-Bochum - KG PSV Bochum / TV Gerthe 5 : 7 / Unterbewertung 50 : 65
1. JJJC Bochum - SUA Witten Annen 4 : 4 / Unterbewertung 35 : 40
SUA Witten Annen - KG PSV Bochum / TV Gerthe 4 : 4 / Unterbewertung 40 : 40

Wettkampf Boden:
1. JJJC-Bochum - KG PSV Bochum / TV Gerthe 6 : 32
1. JJJC Bochum - SUA Witten Annen 7 : 25
SUA Witten Annen - KG PSV Bochum / TV Gerthe 10 : 15

Staffelspiel:
1. JJJC-Bochum: 1. Platz
SUA Witten Annen: 2. Platz
KG PSV Bochum / TV Gerthe: 3. Platz

Mattentransport:
1.JJJC-Bochum: 1. Platz
KG PSV Bochum / TV Gerthe: 2. Platz
SUA WItten Annen: 3. Platz

Gesamtergebnis:
1. KG PSV Bochum / TV Gerthe: 135 Pukte
2. SUA Witten Annen: 111 Punkte
3. 1. JJJC Bochum: 91 Punkte

Alle Kids haben super gekämpft und eine tolle Leistung gebracht. Dadurch das von uns in diesem Jahr
aber nicht alle Gewichtsklassen besetzt werden konnten, konnte ein positives Ergebnis in der Gesamtwertung nicht erreicht werden.

In der Mannschaft kämpften:
weiblich:
um 26 kg: Zerah Karadag, um 29 kg: Natascha Müller, um 31 kg: Hjördis Kühr,  um 33 kg: Leoni Petersen
+ 36 kg: Myriam Mosebach
männlich:
um 26 kg: Sahli Karadag und Martin Günther, um 29 kg: Osman Turgut
um 31 kg: José Philipp, um 33 kg: Sebastian Heise

13. März - Kreiseinzelturnier U 14 - Hattingen
Tobias Jung bis 37 kg, 1. Platz
Chantal Zurek bis 44 kg, 1. Platz
Vanessa Jesejus bis 30 kg, 2. Platz
Sven Kühr bis 34 kg, 2. Platz
Timo Gundlach bis 43 kg, 2. Platz
Mihriban Tüysüz bis 33 kg, 3. Platz
Katja Vohl bis 40 kg, 3. Platz
Ronja Petersen bis 48 kg, 3. Platz
Rojda Turgut bis 48 kg, 5 Platz
Melina Gundlach bis 36 kg 7. Platz 





21. - 24. März
Manuela Weichsel, Sarah Lempka, Julia und Sebastian Schmidt und Jens Maik absolvierten in Hennef ihre Ausbildung zum Gruppenhelfer.

22. März - Vergleichskämpfe der Bezirke U 14 in Witten
Als Teilnehmerin unseres Vereins wurde Lara Stute ( bis 30 kg ) durch den Bezirkstrainer nominiert.
Sie konnte im Mannschaftskampf gegen den Bezirk Düsseldorf punkten und hatte gegen den Bezirk
Münster ein Freilos.
Alle Mannschaftskämpfe gingen in der Gesamtwertung verloren und Arnsberg lag nach Abschluss der
Kämpfe auf Platz 4.

09. / 10. April - Stadtmeisterschaft 

 

 

 Bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft waren 265 Teilnehmer am Start.
Es wurden in 63 Gewichtsklassen 265 Kämpfe ausgetragen.
Einziger Doppelsieger unseres Vereins im Doppelstart bei den Männern und in der U 20 war
Sebastian Schmidt ( bis 66 kg ).

U 11 weiblich
Zehra Karadag ( bis 24 kg ) 3. Platz
Natascha Müller ( bis 27 kg ) 3. Platz
Hjördis Kühr ( bis 29 kg ) 1. Platz
Meryem Karadag ( bis 39 kg ) 1. Platz und Technikerpreis
Myriam Mosebach ( bis 42 kg ) 1. Platz
Sarah John ( bis 45 kg ) 1. Platz

U 11 männlich
Salih Karadag ( bis 22 kg ) 1. Platz
Martin Günther ( bis 24 kg ) 2. Platz
Sebastian Heise ( bis 25 kg ) 1. Platz
Osman Turgut ( bis 26 kg ) 2. Platz
Jose Philipp ( bis 29 kg ) 1. Platz

U 14 weiblich
Vanessa Jesejus ( bis 30 kg ) 3. Platz
Kimberly Hellrung ( bis 30 kg ) 4. Platz
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) 1. Platz
Melina Gundlach ( bis 33 kg ) 2. Platz
Katja Vohl ( bis 36 kg ) 1. Platz
Ronja Petersen ( bis 44 kg ) 3. Platz
Jennifer Poschmann ( bis 48 kg ) 2. Platz
Rojda Turgut ( bis 48 kg ) 4. Platz

U 14 männlich
Sven Kühr ( bis 31 kg ) 2. Platz
Tobias Jung ( bis 34kg ) 1. Platz
Nils Vohl ( bis 37 kg ) 1. Platz
Timo Gundlach ( bis 40 kg ) 1. Platz

U 17 weiblich
Julia Schmidt ( bis 40 kg ) 1. Platz
Manuela Weichsel ( bis 63 kg ) 3. Platz

U 17 männlich
Dennis Lempka ( bis 81 kg ) 1. Platz

U 20 männlich
Sebastian Schmidt ( bis 66 kg ) 1. Platz und Technikerpreis
Jens Kassubeck ( bis 81 kg ) 1. Platz

Männer
Sebastian Schmidt ( bis 66 kg ) 1. Platz
Jens Kassubeck ( bis 81 kg ) 3. Platz
Peter Frank ( bis 75 kg ) 5. Platz

 

 

 

 

 

16. April -Kreisliga U 11- 4. Kampftag - Heimkampf

Tabelle nach dem 4. Kampftag
  1. KG TV Gerthe / PSV Bochum 730 Punkte
  2. Judoka Rauxel 655 Punkte
  3. SV Rot-Weiß Stiepel 545 Punkte
  4. SUA Witten 538 Punkte
  5. 1.JJJC Bochum 481 Punkte
  6. JJJC Hattingen 471 Punkte
  7. Kentai Bochum 450 Punkte
  8. BSC Linden 432 Punkte
  9. DSC Wanne-Eickel-Judo 413 Punkte
10. KG TV Durchholz / Judoka Wattenscheid 409 Punkte
11. KG Budoka Höntrop / CSV Eppendorf 273 Punkte

Wettkampf Stand:
1. JJJC-Bochum - DSC Wanne-Eickel  9 : 3 / Unterbewertung 85 : 30
1. JJJC Bochum - 1. JJJC Hattingen 7 : 4 / Unterbewertung 70 : 37
DSC Wanne-Eickel - 1. JJJC Hattingen 5 : 5 / Unterbewertung 50 : 50

Wettkampf Boden:
1. JJJC-Bochum - DSC Wanne-Eickel  30 : 17
1. JJJC Bochum - 1. JJJC Hattingen 25 : 15
DSC Wanne-Eickel - 1. JJJC Hattingen 18 : 23

Staffelspiel:
1. JJJC-Bochum: 1. Platz, 10. Punkte
DSC Wanne-Eickel: 2. Platz, 6. Punkte
1. JJJC Hattingen: 3. Platz, 2. Punkte

Mattentransport:
DSC Wanne-Eickel: 1. Platz, 10 Punkte
1. JJJC Hattingen: 2. Platz, 6. Punkte
1. JJJC-Bochum: : 3. Platz, 2. Punkte

Gesamtergebnis:
1. JJJC-Bochum: 155 Punkte
1. JJJC Hattingen: 118 Punkte
DSC Wanne-Eickel: 108 Punkte

In der Mannschaft kämpften:
weiblich:
um 26 kg: Zerah Karadag, um 29 kg: Natascha Müller, um 31 kg: Hjördis Kühr,  um 33 kg: Leoni Petersen
um 36 kg: Myriam Mosebach, Meryem Karadag, + 36 kg Sarah John
männlich:
um 26 kg: Salih Karadag und Martin Günther, um 29 kg: Osman Turgut um 31 kg: José Philipp,
um 33 kg: Sebastian Heise


 

24. April - Bezirks - Jahrgangsmeisterschaft 1994 / U 12 in Hattingen
Vanessa Jesejus ( bis 30 kg ) 3. Platz
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) 3. Platz
Katja Vohl ( bis 40 kg ) 1. Platz
Rojda Turgut ( bis 52 kg ) 2. Platz
Sven Kühr ( bis 34 kg ) 5. Platz
Tobisa Jung ( bis 37 kg ) 3. Platz
 


 30. April - Westfalen Kyu Cup U 14 in Dortmund
Bei dieser Veranstaltung auf Westfalenebene, bei denen sich Wettkämpfer- innen aus den Bezirken
Arnsberg, Münster und Detmold trafen, wurde in zwei Kyu - Gruppen gekämpft.

Gruppe Gelb / gelborange und Orangegürtel
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) belegte einen hervorragenden 1. Platz. Sie zeigte Biss und Technik und besiegte
ihre Gegnerinnen weit vor Ablauf der normalen Wettkampfzeit. Der Finalkampf wurde in 5 Sekunden mit einem
Ko-Uchi-Gari gewonnen. Zusätzlich zur Goldmedaille erhielt sie noch einen Ehrenpreis.

Rojda Turgut ( bis 52 kg ) 3. Platz
Marco Adamczuk ( bis 40 kg ) 9. Platz
Timo Gundlach ( bis 46 kg ) 9. Platz

Gruppe Orangegrün / grün und Blaugürtel
Ronja Petersen ( bis 48 kg ) konnte erstmals ihre Angstgegnerin besiegen. In einem kurzem Kampf lief
ihr die Gegnerin auf das lange rechte Bein auf, sodass Ronja mit einem O-Soto-Gari Ippon werfen konnte.
Im Finalkampf schied sie jedoch wegen einer Verletzung am Knie aus und wurde verdient Zweite.
Vanessa Jesejus ( bis 30 kg ) 2. Platz.
Sven Kühr ( bis 34 kg ), Tobias Jung ( bis 37 kg ), Katja Vohl ( bis 40 kg ) und Nils Vohl ( bis 40 kg ) jeweils 9. Platz.

07. Mai - Rhein-Ruhr-Wanderpokalturnier U 20 in Duisburg
Sebastian Schmidt ( bis 73 kg ) und Jens Kassubeck ( bis 81 kg ) haben für unseren Verein teilgenommen.

12. Mai 2005
Michael Lippsmeier; Achim Vohl und Frank John bestanden ihre Prüfung zum Grüngurt
( 3. Kyu ) im Jiu-Jitsu.

 

von links: Trainer u. Prüfer Udo Holtmann, Michael, Achim, Frank und
Prüferin Gabi Blankenburg-Hollender

13.-16. Mai 2005 Jugendfahrt zur Jugendherberge Haltern
Die diesjährige Wochenendfreizeit führte insgesamt 26 Personen in die Halterner Jugendherberge. Sie liegt idyllisch eingebettet in einem Kiefernwald und verfügt über einen grossen Bolzplatz.
Das Wetter war durchwachsen. Sonne, Regen, warm, kalt, von allem war ein wenig dabei. Eine Schnitzeljagd, eine Nachtwanderung, schwimmen ( im Hallenbad ), tretbootfahren, Lagerfeuer und Disco stand neben viel Freizeit auf dem Programm.
Den Sonntagabend nutzten die Kids um Manuelas 14. Geburtstag zu feiern.

 


19. Mai 2005 - 2. Gürtelprüfung der Müttergruppe
Sie haben es wieder geschafft.
Fünf Mütter unserer Vereinskids stellten sich erfolgreich den Prüfern zu ihrer zweiten Gürtelprüfung.
Karin Lempka und Carmen Mosebach bestanden zum Weißgelbgurt ( 8. Kyu ).
Christina Jung, Birgit Kühr und Christine Petersen ( gleichzeitig Prüfungsbeste ) erreichten den Gelbgurt ( 7. Kyu ).
 

 


21. Mai 2005 - Bezirksmannschaftspokalturnier in Menden - Lendringsen
Sebastian Schmidt ( bis 66 kg ) und Jens Kaßubeck ( bis 81 kg ) kämpften in der Männermannschaft des
DSC Wanne-Eickel.
Beide haben jeweils einen Kampf gegen Dan-Träger gewonnen.
Das Team führte vier Kämpfe aus, die jedoch alle verloren gingen.

22. Mai - Kreiseinzelturnier U 11 in Witten
Meryem Karadag ( bis 41 kg ) 1. Platz
José Philipp ( um 28 kg ) 1. Platz
Sebastian Heise ( um 28 kg ) 2. Platz
Myriam Mosebach ( bis 41 kg ) 2. Platz
Sarah John ( bis 44 kg ) 2. Platz
Martin Günther ( um 25 kg ) 3. Platz
Natascha Müller (  bis 26 kg ) 3. Platz
Hjördis Kühr ( bis 28 kg ) 3. Platz
Leoni Petersen ( bis 32 kg ) 5. Platz
Osman Turgut ( um 25 kg ) 5. Platz

 


22. Mai - 1. Bezirksvereinsmannschaftsmeisterschaft U 14 in Wanne Eickel
Im weiblichen Bereich haben wir zusammen mit dem TV - Gehrte eine Kampfgemeinschaft gebildet.
Nach zwei verlorenen Kämpfen landeten wir auf Platz 7.
Die Ergebnisse sahen wie folgt aus:
KG TV Gerthe - 1. JJJC Bochum  / Judoka Rauxel 3 : 5, Unterbewertung 30 : 50
KG TV Gerthe - 1. JJJC Bochum  / KG Rot Weiß Stiepel - SUA Witten Annen  2 :6, Unterbewertung 20 : 55
Ronja Petersen ( bis 48 kg - 2 Siege ), Lara Stute ( 33 bis kg - 1 Sieg ), Mihriban Tüysüz und Melina Gundlach ( beide bis 33 kg ) und Rojda Turgut ( bis 52 kg ) waren von unseren Mädchen im Team.
 



 26. Mai - Ruhrolympiade in Gelsenkirchen
Das Bochumer Team verbesserte sich zum Vorjahr um satte 8 Plätze und belegte den 6. Rang.
Das Team bestand aus 24 männlichen und weiblichen Jugendlichen aus den sechs Bochumer
Judovereinen:
SV Rot-Wieß Stiepel, PSV Bochum, TV Gerthe, Judoka Wattenscheid, Kentai und unserem Verein.
Julia Schmidt ( bis 44 kg ), Manuela Weichsel ( bis 63 kg ) und Dennis Lempka ( über 73 kg ) verstärkten
aus unserem Verein die Mannschaft. Julia konnte 3 Punkte für das Team einfahren.
Nach einem Auftaktknaller und Sieg gegen Hagen waren wir guter Dinge und konnten in der zweiten
Runde dann Recklinghausen besiegen. Wir standen nun, was fast nicht zu glauben war im Halbfinale
gegen Essen. An dieser Stelle jedoch verliess uns Fortuna und alle weiteren Mannschaftskämpfe gingen
verloren.
Die Ergebnisse der einzelnen Kämpfe sahen wie folgt aus:
Bochum - Hagen: 9 : 4, Unterbewertung 40 : 85
Bochum - Recklinghausen: 8 : 6, Unterbew. 73 : 43
Bochum - Essen: 5 : 9, Unterbew. 47 : 77 ( Halbfinale )
Bochum - Ennepe: 5 : 8, Unterbew. 47 : 69
Bochum - Duisburg 6 : 7, Unterbew. 60 : 63

Tabelle:
1. Bottrop (1)
2. Essen (3)
3. Mönchengladbach (2)
4. Kreis Ennepe-Ruhr (5)
5. Duisburg (4)
6. Bochum (14)
7. Dortmund (8)
8. Herne (15)
9. Oberhausen (7)
10. Kreis Recklinghausen (6)
11. Aachen (9)
12. Gelsenkirchen (12)
13. Unna (-)
14. Kreis Wesel (13)
15. Hagen (11)
16. Hamm (-)

 04. Juni -Kreisliga U 11- 5. Kampftag - Heimkampf
Tabelle nach dem 5 . Kampftag
1. KG TV Gerthe / PSV Bochum, 810 Punkte
2. Judoka Rauxel, 717 Punkte
3. SV Rot-Weiß Stiepel, 692 Punkte
4. SUA Witten, 678 Punkte
5. 1. JJJC Bochum, 640 Punkte
6. 1. JJJC Hattingen, 590 Punkte
7. DSC Wanne-Eickel, 534 Punkte
8. BSC Linden, 533 Punkte
9. KG TV Durchholz / Judoka Wattenscheid, 513 Punkte
10. Kentai Bochum, 505 Punkte
11. KG Budoka Höntrop / CSV Eppendorf, 374 Punkte

Wettkampf Stand:
1. JJJC-Bochum - BSC Linden 7 : 5 / Unterbewertung 70 : 50
1. JJJC Bochum - KG Judoka Wattenscheid  / TV Durchholz 8 : 4 / Unterbewertung 80 : 40
BSC Linden - KG Judoka Wattenscheid / TV Durchholz 2 : 5 / Unterbewertung 20 : 45

Wettkampf Boden:
1. JJJC-Bochum - BSC Linden 34 : 21
1. JJJC Bochum - KG Judoka Wattenscheid  / TV Durchholz 32 : 18
BSC Linden - KG Judoka Wattenscheid / TV Durchholz 17 : 15

Staffelspiel:
1. JJJC-Bochum: 1. Platz, 10 Punkte
BSC Linden:  2. Platz, 6 Punkte
KG Judoka Wattenscheid / TV Durchholz: 3. Platz, 2 Punkte

Mattentransport:
1. KG Judoka Wattenscheid / TV Durchholz: 1. Platz, 10 Punkte
2. BSC Linden: 6 Punkte
3. 1. JJJC-Bochum: 3. Platz, 2 Punkte

Gesamtergebnis:
1. JJJC-Bochum: 159 Punkte
KG Judoka Wattenscheid / TV Durchholz: 104 Punkte
BSC Linden: 100 Punkte

In der Mannschaft kämpften:
weiblich:
um 26 kg: Zerah Karadag, um 29 kg: Natascha Müller, um 31 kg: Hjördis Kühr,  um 33 kg: Leoni Petersen
um 36 kg: Myriam Mosebach, Meryem Karadag, + 36 kg Sarah John
männlich:
um 26 kg: Salih Karadag und Martin Günther, um 29 kg: Osman Turgut um 31 kg: José Philipp,
um 33 kg: Sebastian Heise

 

12. Juni - Bezirkseinzelturnier U14 m in Durchholz
Es waren insgesamt 114 männliche Judoka in 10 Gewichtsklassen an Start.
Tobias Jung belegte den 2. Platz bis 37 kg.
Nach zwei blitzsauber gewonnenen Kämpfen stand Tobias im Finale gegen einen Kaderkämpfer
aus Witten.
Hier unterlag er durch eine Fehlentscheidung des Kampfrichters. Tobias wurde durch einen aus
dem Kniestand eingesprungen Seoi - Nage Ippon geworfen. Die neue Wettkampfregel besagt
das Würfe die auf einem oder beiden Knien ausgeführt werden nicht gewertet werden dürfen.
Sven Kühr 5. Platz bis 34 kg,
Nils Vohl 7. Platz bis 40 kg 


19. Juni - Amazonenturnier U 14 / U 17 in Holzwickede

U 17
Julia Schmidt ( bis 44 kg ) 1. Platz und Technikerpreis.
Sie kämpfte erstmalig in einem Einzelturnier in der Gewichtsklasse bis 44 kg und konnte dort auf
Anhieb den Turniersieg erringen.
Ihre Kämpfe beendete sie weit vor Ablauf der regulären Wettkampfzeit mit unterschiedlichen
Haltegriffen.

U 14
Ronja Petersen ( bis 48 kg ) Platz 2.
Den ersten Kampf beendete sie sehr schnell mit einem Ko - Uchi - Gari. Zwei weitere Kampfe
gewann sie im Boden mit Kesa - Gatame. Im Finalkampf unterlag sie jedoch einer Kaderkämpferin
im Haltegriff.

Katja Vohl ( bis 40 kg ) Platz 3.
Sie gewann den ersten Kampf in der Hauptrunde mit Kesa - Gatame.
Den zweiten Kampf verlor sie unglücklich durch einen Armhebel.
In der nun folgenden Trostrunde biss sie sich durch und gewann dort zunächst mit Tani - Otoshi.
Im zweiten Trostrundenkampf siegte sie im Boden mit Kesa - Gatame.
Im Kampf um die Bronzemedaille musste sie durch den >> Goldenscore <<.
Sie behielt jedoch hier ihre Gegnerin gut unter Kontrolle und siegte schliesslich mit einem Kohi Guruma.

Mihriban Tüysüz ( U 14 bis 36 kg ) belegte den 5. Platz.
Sie konnte zweimal mit Tani - Otoshi punkten.
Im Kampf um die Bronzemedaille unterlag sie jedoch im Boden durch einem Armhebel.

Vanessa Jesejus ( U 14 bis 33 kg ) 7. Platz
Rojda Turgut ( U 14 bis 52 kg ) 7. Platz
Carolin Frank ( U 17 bis 48 kg ) 7. Platz
Melina Gundlach ( U 14 bis 36 kg ) 9. Platz
Jennifer Poschmann ( U 12 bis 52 kg ) 11. Platz

 


Sommerprüfung Juni 2005
8. Kyu
Darline Machura, Anna Lena Weinreich, Zoe Bass,  Adem und Hasan Akcay,
Timo Reckließ, Florian Hüttel, Marvin Kabitschke, Chian und Burak Öztürk und Ole Post.

7. Kyu
Diana Bartholdy, Joel-Niklas Schultzik, Patrik Schwitanski und Phil Altmeyer.

6. Kyu
Osman Turgut und Phillipp Kandziorra.

5. Kyu
Myriam Mosebach, Natascha Müller, Leoni Petersen und Martin Günther.

4. Kyu
Hjördis Kühr, Marco Adamczuk, Mihriban Tüysüz, Meryem Karadag, Sebastian Heise und
Jose Philipp.

3. Kyu
Katja Vohl, Kimberly Hellrung, Lara Stute, Vanessa Jesejus, Jennifer Poschmann,
Sven Kühr und Tobias Jung.
Prüfungsbeste waren Vohl und Tobias Jung.


26. Juni - Kesko Cup Männer in Bonn
Ein Turnier mit Beteiligung der Landesverbände Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Pfalz,
Rheinland und Saarland sowie folgende holländische Vereine: Judocentre Tomoda Nijmegen, TOP Judo
NL Nijmegen, Judostiftung Liemers, Kai Insho Roermond.
Mehr als 400 Teilnehmer waren an zwei Tagen am Start.
Sebastian Schmidt ( bis 66 kg ) war als einziger Teilnehmer unseres Vereins dabei und konnte wie im Vorjahr
den Platz 5 in einem 18er Feld erreichen.
Er konnte zwei Kämpfe gegen Braungurtträger, darunter auch ein Holländer, mit seiner Spezialtechnik gewinnen.
Im Kampf um Platz 3 führte er zunächst mit 2 Yuko Wertungen, konnte diesen Vorsprung aber nicht halten
und unterlag schliesslich mit einem Waza-Ari.

27. Juni - Zentrale Braungurtprüfung des Judokreises Bochum / Ennepe in Witten
Es wurden 2 Prüfungskommissionen mit je 11 Prüflingen eingerichtet.
Sebastian Schmidt hat mit deutlichem Abstand und mit hervorragenden Leistungen
in allen Prüfungsfächern die beste Prüfung absolviert.

 

30. Juni - Vereinsmeisterschaft
Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft traten 36 Kinder in 11 Gewichtsklassen,
unter den Augen von ca. 50 Zuschauern, im Kampf um die Titel an.

Bei den Mädchen gab es folgende Plazierungen:
bis 29 kg                                                       
1. Platz Hjördis Kühr
2. Platz Zehra Karadag
3. Platz Natascha Müller
4. Platz Zoe Bass

bis 33 kg
1. Platz Mihriban Tüysüz
2. Platz Vanessa Jesejus
3. Platz Leoni Petersen

bis 38 kg
1. Platz Katja Vohl
2. Platz Meryem Karadag
3. Platz Lara Stute
4. Platz Melina Gundlach

bis 50 kg
1. Platz Ronja Petersen
2. Platz Julia Lindemann
3. Platz Rojda Turgut

bei den Jungen:
bis 20 kg
1. Platz Maurice Endemann
2. Platz Marcel Mosebach

bis 24 kg
1. Platz Salih Karadag
2. Platz Joel Schultzik

bis 26 kg
1. Platz Burak Ötztürk
2. Platz Ole Post
3. Platz Florian Hüttel

bis 29 kg
1. Platz José Philipp
2. Platz Sebastian Heise
3. Platz Osman Turgut
4. Platz Timo Reckließ

bis 40 kg
1. Platz Tobias Jung
2. Platz Nils Vohl
3. Platz Timo Gundlach
4. Platz Marco Adamczuk

bis 52 kg
1. Platz Adem Akcay
2. Platz Marvin Kabitschke
3. Platz Dustin Heye

bis 81 kg
1. Platz Jens Kaßubeck
2. Platz Sebastian Schmidt
3. Platz Dennis Lempka

 
 

30. Juni 2005 - Jiu-Jitsu Prüfung
Die Sportkameraden Kirsten Moll und Jochen Scheld haben ihre Prüfung zum
Gelbgurt ( 5. Kyu ) im Jiu-Jitu bestanden.

03. Juli - Bezirkseinzelturnier U 17 in Witten Durchholz
Julia Schmidt ( bis 44 kg ) 1. Platz
Dennis Lempka ( bis 81 kg ) 1. Platz
Carolin Frank ( bis 48 kg ) 3. Platz
Julia Lindemann ( bis 52 kg ) 5. Platz
Manuela Weichsel ( bis 63 kg ) 5. Platz

28. August - Sommerfest
Ca. 80 Kinder und Erwachsene nahmen am diesjährigen Sommerfest der Jugendabteilung teil.
Bei Superwetter mit Sonnenschein trafen wir uns auf dem Gelände des Hundevereins IRJGV
Marl - Recklinghausen.
Der Grill lief fast den ganzen Tag und das Buffet war reichlich gedeckt.
Es wurden verschiedene Spiele veranstaltet, bei denen auch die Eltern teilnahmen.
In der Gesamtwertung der Spiele wurden dann in den verschieden Gruppen die Sieger
mit kleinen Preisen geehrt.
U 11: Jose Philipp, Ü 11: Pablo Philipp, Erwachsene: Julian Damhus



September 2005
Carolin Frank, Dennis Lempka, Jens Kassubeck und Sebastian Schmidt absolvierten in Duisburg ihre ersten Ausbildungslehrgänge auf ihrem Weg zum Judotrainer C.

04. September - Kreiseinzelturnier U 11 in Hattingen
Natascha Müller ( bis 26 kg ) 1. Platz
Hjördis Kühr ( bis 29 kg ) 3. Platz
Meryem Karadag ( bis 44 kg ) 1. Platz
Myriam Mosebach ( + 44 kg ) 2. Platz
Martin Günther ( bis 26 kg ) 1. Platz
Osman Turgut ( bis 26 kg ) 3. Platz
Sebastian Heise ( bis 28 kg ) 1. Platz
José Phillip ( bis 30 kg ) 1. Platz

 


04. September - Landesliga Herren 1. Kampftag in Wanne
Jens Kassubeck kämpfte in der Gewichtsklasse bis 81 kg für den DSC Wanne und
konnte einen Punkt im Mannschaftskampf gegen Finnentrop einholen. Das Endergebnis lautete 6 : 1 für den DSC Wanne Eickel.
Sebastian Schmidt ( bis 66 kg ) gehörte dem Team ebenfalls an, wurde aber in dieser Runde nicht eingesetzt.

10. September - Bezirksmeisterschaft der Männer in Hattingen
Sebastian Schmidt kämpfte in einem 16er Feld in der Klasse bis 66 kg und belegte
den 5. Platz.
Den ersten Kampf gewann er nach 15 Sekunden mit Te-Guruma.
Im zweiten Kampf warf er seinen Gegner mit einem Harai - Goshi Ippon.
Der dritte Kampf um den Einzug ins Halbfinale ging gegen einen Bundesligakämpfer
verloren, sowie der Kampf um Platz 3.
Jens Kassubeck kämpfte in der Klasse bis 81 und unterlag zweimal.

11. September - Bezirks Vereinsmannschaftsmeisterschaft U 17 w in Hattingen
Julia Schmidt ( bis 44 kg ) verstärkte die Mannschaft vom SV Rotweiß Stiepel. Sie konnte zwei Punkte für das
Team erringen.
Nach vier spannenden Mannschaftskämpfen belegte das Team vor Siegen und SUA Witten Annen den 1. Platz und qualifizierte sich für die Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft am 01. Oktober in Leverkusen.

Die einzelnen Kämpfe sahen wie folgt aus
1. Kampf: SV Rotweiß Stiepel - DSC Wanne-Eickel 5 : 2 Unterbewertung 50 : 15
2. Kampf: SV Rotweiß Stiepel - KG Siegen-Lindenberg / JV Siegerland 3 : 4 Unterbewertung 30 : 40
3. Kampf: SV Rotweiß Stiepel - SUA Witten Annen 5 : 2 Unterbewertung 50 : 13
4. Kampf: SV Rotweiß Stiepel - KG Siegen-Lindenberg / JV Siegerland 4 : 3 Unterbewertung 40 : 30

Endergebnis:
1. Platz SV Rotweiß Stiepel
2. Platz KG Siegen
3. Platz SUA Witten Annen
4. Platz 1. JJJC Dortmund
5. Platz DSC Wanne – Eickel

 


18. September - Kreiseinzelmeisterschaft U 14 in Wanne
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) 1. Platz
Ronja Petersen ( bis 48 kg ) 1. Platz
Vanessa Jesejus ( bis 33 kg ) 3. Platz
Melina Gundlach ( bis 36 kg ) 3. Platz
Diese Wettkämpferinnen haben sich für die Bezirksmeisterschaft U 14 am 24. September in Holzwickede
qualifiziert.
Katja Vohl ( bis 44 kg ) 5. Platz
Rojda Turgut ( bis 52 kg ) 5. Platz
Tobias Jung ( bis 37 kg ) 7. Platz
Timo Gundlach ( bis 46 kg ) 9. Platz 


24. September - Bezirkseinzelmeisterschaft U 14 w in Holzwickede
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) 1. Platz
Ronja Petersen ( bis 48 kg ) 3. Platz
Diese Wettkämpferinnen haben sich für die Westdeutsche Einzelmeisterschaft U 14 am 29. Oktober in
Holzwickede qualifiziert.
Vanessa Jesejus ( bis 33 kg ) 4. Platz
Melina Gundlach ( bis 36 kg )  4. Platz

 

01. Oktober  - Westdeutsche Vereinsmannschaftsmeisterschaft U 17 w in Leverkusen
Das Team vom SV Rot Weiß Stiepel, dem Julia Schmidt ( bis 44 kg ) angehörte belegte nach Abschluß der
Wettkämpfe Platz 7. Julia konnte zwei Punkte für das Team holen

25. Oktober  - Jiu-Jitsu Prüfung
Patrik Krahl und Tobias Klüter bestanden ihre Prüfung zum Gelbgurt ( 5. Kyu )

29. Oktober - Westdeutsche Einzelmeisterschaft U 14 w in Holzwickede
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) belegte in einem 16er Feld den 5. Platz.


03. November 2005 - 3. Gürtelprüfung
Karin Lempka bestand zum Gelbgurt ( 7. Kyu ).
Christine Petersen, Christina Jung und Birgit Kühr bestanden zum Gelborangegurt ( 6. Kyu ).  


 

06. November - Bezirkseinzelturnier U 14 in Kamen
Ronja Petersen ( bis 52 kg ) 2. Platz
Vanessa Jesejus ( bis 36 kg ) 5. Platz
Mihribhan Tüysüz ( bis 36 kg ) 7. Platz

13. November - Kreiseinzelturnier U 14 in Wattenscheid
Ronja Petersen ( bis 52 kg ) 1. Platz. Da in ihrer Gewichtsklasse keine anderen Wettkämpferinnen angetreten
waren, startete Ronja bis 57 kg. Hier konnte sie drei Gegnerinnen mit Ippon bezwingen.
Rojda Turgut ( bis 57 kg ) 3. Platz
Vanessa Jesejus ( bis 33 kg ) 1. Platz
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) 2. Platz
Tobias Jung ( bis 40 kg ) 2. Platz
Seven Kühr ( bis 37 kg ) 3. Platz
Patrik Switanski ( bis 43 kg ) 7. Platz in seinem ersten Turnier

19. November - Westfalen CUP U 14 in Herne
Aus den  Bezirken Arnsberg, Detmold und Münster gingen 13 von 14 Kreise an den Start.
Im Finale standen sich wie in den letzten Jahren die Kreise Recklinghausen und Bochum - Ennepe gegenüber.
In diesem Jahr konnte jedoch Recklinghausen die Goldmedaille holen.
Im nächsten Jahr wird somit die Veranstaltung im Kreis Recklinghausen stattfinden.
Die einzelnen Mannschaftskämpfe sahen wie folgt aus:
1. BO / EN - Coesfeld: 11 : 3
2. BO / EN - Warendorf / Münster: 8 : 6, Unterbewertung 70 : 55
3. Finale BO / EN - Recklinghausen: 6 : 8, Unterbewertung 42 : 75

Aus unserem Verein waren dabei:
Mihriban Tüysüz ( bis 33 kg ) sie konnte einen Punkt für das Team unseres Kreises holen
Melina Gundlach ( bis 36 kg ) sie konnte ebenfalls einen Punkt holen
Ronja Petersen wurde nicht eingesetzt.

 


Judosafari - November 2005


Bonnie Büscher 54 Punkte., Robin Büscher 55 P., Robin Hüttel 70 P., Phillipp Kandziorra 82 P.,



Marvin Spiekermann 88 P., Burak Öztürk 101 P., Florian Hüttel 106 P., Natascha Müller 112 P.,
Anna Weinrich 114 P., Marcel Mosebach 120 P., Timo Rekließ 120 P.,



Leon Schilke 124 P., Leoni Petersen 130 P., Osman Turgut 133 P., Myriam Mosebach 142 P.,
Vanessa Jesejus 146 P., Sven Kühr 147 P.,



Hjördis Kühr 159 P., Maurice Endemann 164 P., Nico Reckließ 164 P., Rojda Trugut 175 P.,
Martin Günther 180 P.,



Chian Öztürk 197 P., Zehra Karadag 203 P., Sebastian Heise 208 P., Meryem Karadag 213 P.,
Tobias Jung 222 P.,



Jose Philipp 225 P., Ronja Petersen 240 P., Salih Karadag 250 P., Mihriban Tüysüz 266 P.,

Vereins - Pokalwertung für das Jahr 2006
U 11 weiblich
1. Platz Hjördis Kühr, 924 Punkte., 2. Meryem Karadag, 783 P., 3. Natascha Müller 773 P.,
4. Myriam Mosebach 641 P., 5. Zehra Karadag, 623 P., 6. Sarah John, 496 P., 7. Leoni Petersen,
494 P., 8. Anna-Lena Weinreich 12 P.

U 11 männlich
1. Jose Philipp, 1023 P., 2. Sebastian Heise, 801 P., 3. Martin Günther 776 P., 4. Osman Turgut, 658 P.,
5. Salih Karadag, 606 P., 6. Maurice Endemann, 99 P., 7. Burak Öztürk, 66 P., 8. Chian Öztürk, 56 P.,
9. Marcel Mosebach, 54 P., 10. Florian Hüttel 53 P., 11. Marvin Kabitschke und Ole Post, 42 P., 13.
Timo Rekließ, 14. Joel Schultzik.

U 14 weiblich
1. Mihriban Tüysüz, 2144 P., 2. Ronja Petesen 1807 P., 3. Vanessa Jesejus, 1160 P., 4. Katja Vohl 1083 P.,
5. Rojda Turgut, 915 P., 6. Melina Gundlach 855 P., 7. Lara Stute 351 P., 8. Jennifer Poschmann 335 P.,
9. Chantal Zurek 272 P., 10. Kimberly Hellrung 196 P.

U 14 männlich
1. Tobias Jung, 1307 P., 2. Seven Kühr, 942 P., 3. Nils Vohl 601 P., 4. Timo Gundlach 492 P., 5. Marco
Adamczuk 190 P., 6. Patrick Schwitanski, 57 P., 7. Adem Akcay 54 P., 8. Dustin Heye 30 P.

U 17 weiblich
1. Julia Schmidt, 1429 P., 2. Manuela 639 P., 3. Carolin Frank, 548 P., 4. Julia Lindemann 218 P.,
5. Sarah Lempka, 5 P.

U 17 männlich
1. Dennis Lempka 1122 P., 2. Jens Maik 154 P.

U 20 männlich
1. Jens Kassubeck 936 P., 2. Sebastian Schmidt 486 P.

07. Dezember - Bezirks Schulsportmeisterschaft in Kamen ( für 2006 )
1. Platz in der Wettkampfklasse II weiblich - Hildegardis Schule Bochum.
Carolin Frank ( bis 48 kg ) war im Team.

Winterprüfung - 15. Dezember 2005
15 Prüflinge stellten sich der Prüfungskommission. Chian Öztürk war Prüfungsbester.

8. Kyu
Bonnie und Robin Büscher, Dilan Suna, Nico Rekließ, Leon Schilke, Marvin Spiekermann,
Tim Dolle und Marcel Ronde.

7. Kyu
Darline Machura, Anna Lena Weinreich, Adem und Hasan Akcay, Marvin Kabitschke, Chian
Öztürk und Timo Rekließ.

 

12. Dezember 2004 - Kreiseinzelmeisterschaft U 17 m / w für das Jahr 2005
Aus terminlichen Gründen wurde die Kreismeisterschaft der U 17 bereits Mitte Dezember ausgetragen.
Julia Schmidt wurde in der Klasse bis 40 kg Kreismeisterin.
Bei den Jungen konnte Dennis Lempka bis 81 kg den 2. Platz belegen.
Manuela Weichsel ( bis 63 kg ) belegte den 3. Platz.
Julia Lindemann ( bis 52 ) wurde fünfte.