Mitglied werden

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Wir begrüßen Sie / Ihr Kind als Interessent / neues Mitglied unseres Vereins und freuen uns über die Teilnahme an unserer Sportart Judo und Jiu-Jitsu.

Diese Zeilen sollen Ihnen einige nützliche Informationen geben. Bei Fragen und Problemen stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder, die Jugendleitung oder die Trainer gerne zur Verfügung.
Unser Verein trägt den Namen: 1. Judo und Jiu-Jitsu-Club Bochum 1958 e.V.
Die Kurzform lautet: 1. JJJC Bochum 1958 e.V.
Der Verein ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Bochum eingetragen und besitzt die Gemeinnützigkeit. Ferner besitzen wir eine Satzung und eine Jugendordnung, diese können beim 1. Vorsitzenden oder auf unserer Homepage eingesehen werden.

Die Geschäftsstelle des Vereins wird von Monika Wiborni geführt.
Telefon: 0157 / 502 751 62
E-Mail:.  monika.wiborni[at]jjjc-bochum.de

Geschäftsführerin: Nadine Hüttel
Tel.: 0234 / 5409489
E-Mail- Adresse: nadine.huettel[at]jjjc-bochum.de

Die Anschrift der Trainingsstätte lautet: 44809 Bochum, Gahlensche Straße 204 b
( Sporthalle der Gemeinschaftsschule Bochum-Mitte ).

Unser Verein ist Mitglied im Nordrhein-Westfälischen Judoverband und in der Jiu-Jitsu Union Nordrhein Westfalen e.V.

Jede Person, welche Mitglied in unserem Verein werden möchte, kann vier mal unverbindlich und kostenlos zur Probe trainieren.

Das Mindestalter für den Trainingsbetrieb beträgt 4 Jahre.


Trainingszeiten:
dienstags und donnerstags:
16.30 - 18.00 Uhr: Judo für Anfänger und jüngere Kinder ab 4 Jahre
18.00 - 19.30 Uhr: Judo für Fortgeschrittene Kinder und Jugendliche
19.30 - 21.00 Uhr: Jiu - Jitsu, Judo



Der Verein hat folgende Trainer im Erwachsenenbereich:
Judo:
Holger Altmeyer ( 3. Dan Judo )
Kyu-Prüfer, Trainer C Judo, sportlicher Leiter Judo Erwachsene


Jiu-Jitsu:
Frank Kelm     ( 5. Dan Ajukate, 2. Dan Jiu-Jitsu, 1. Dan ATK, 1. Kyu Kickboxen ), Kyu-Prüfer Jiu-Jitsu


Folgende Trainer sind für die Aus-und Fortbildung Ihrer Kinder zuständig:

Nadine Hüttel ( 1. Kyu Judo ) , Gewaltpräventionstrainer C
Holger Altmeyer ( 3. Dan Judo ) Kyu-Prüfer, Trainer C Judo
Franck Foutou (1. Dan Judo) Kyu Prüfer

Ferner verfügt die Jugendabteilung über eine Reihe ausgebildeter Gruppenhelfer.



Trainingsbetrieb:
Für Anfänger reicht zunächst einfache Sportbekleidung aus. Bei regelmässigem Training ist jedoch die Anschaffung eines Judo- bzw. Jiu-Jitsu Anzuges erforderlich.
Ferner benötigen alle am Sportbetrieb teilnehmenden Personen für den Weg von den Umkleideräumen in die Halle oder zur Toilette Badeschlappen oder ähnliches Schuhwerk.
Ebenso gehören ein Handtuch und Seife zur Grundausstattung. Getrennte Duschen für den weiblichen und männlichen Bereich stehen in den Umkleideräumen zur Verfügung und können natürlich genutzt werden.
Die Sportler unseres Vereins trainieren in einer öffentlichen, städtischen Turnhalle. Um einen geordneten Trainingsbetrieb aufrecht erhalten zu können, bitten wir alle Personen pünktlich zum Training zu erscheinen. Frühzeitige oder verspätete Ankunft stört das Training.
Wir bitten zu beachten, dass Turnhallen auch für Besucher nur mit Sport-, Judo- oder Hallenschuhen betreten werden dürfen.

Bitte sorgen Sie unbedingt dafür, dass bis zum Eintreffen des ersten Übungsleiters Ihr Kind beaufsichtigt ist. Die Übungsleiter übernehmen  nur  in  der Sporthalle die Aufsichtspflicht !!

Ausbildungsbereiche:
Technikerwerbstraining im Wettkampf- und Prüfungsbereich ( Grundlagentraining für Anfänger ).
Technikanwendungstraining im Wettkampf- und Prüfungsbereich ( Weiter- und Fortbildung für Fortgeschrittene ).
Ausdauer / Kraft / Schnelligkeit / Gewandtheit / Geschicklichkeit / Gleichgewicht etc.
Allgemeine motorische Grundlagen ( Handstand, Radschlagen etc. ).
Judowerte - Soziales Verhalten in der Gruppe / mit einem Partner, Fairness etc.
Regelkunde im Wettkampfbereich, richtiges Verhalten im Wettkampf.
Geschichtliches aus den Bereichen Judo und Jiu-Jitsu.
Rechtliches – Judo und Jiu-Jitsu als Selbstverteidigung, Notwehr, Nothilfe.

Allgemeine Informationen:
Über Ihr Interesse an der Mitgestaltung unserer Vereinsarbeit würden wir uns freuen. Bitte beachten Sie unsere Informationen am schwarzen Brett, im Vorraum der Turnhalle, sowie die Elternbriefe, die Ihren Kindern ausgehändigt werden. Bei wichtigen Angelegenheiten wie z.B. die Jahreshauptversammlung etc. werden Sie persönlich abgeschrieben, bzw. Infozettel zusätzlich verteilt.
Jedes Mitglied kann an jeder Veranstaltung des Vereins teilnehmen. Für den Sportverkehr ist ein Judo- bzw. Jiu-Jitsu-Pass erforderlich. Die Gebühr für diesen Pass ist in der Aufnahmegebühr enthalten.
Der Pass ist jedoch nur nach Einkleben einer Jahressichtmarke für das entsprechende Sportjahr gültig.
Die Kosten hierfür sind unter >> Beiträge << aufgeführt. Diese Beträge werden an unsere Landesverbände als Mitgliedsbeiträge abgeführt.
Die Gebühr bezahlen Sie bitte zusammen mit dem Aufnahmebeitrag und danach jeweils mit der ersten Beitragszahlung des neues Jahres ( Preise siehe unten ).
Aus Kostengründen führen wir in unserem Verein das Bankeinzugsverfahren durch. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich hier anschliessen würden.
Eine Bankeinzugsermächtigung ist auf dem Aufnahmeantrag aufgedruckt.
Falls Sie weitere Fragen oder Probleme haben, sprechen Sie uns bitte umgehend an.
Nach Erreichen des gelben Gürtels und des achten Lebensjahres dürfen und sollen die Kinder und Jugendlichen an Meisterschaften und Turnieren teilnehmen. Im Erwachsenenbereich finden ebenfalls verschiedene Wettkämpfe statt.
Wir möchten Sie bitten, uns bei der Abgabe des Aufnahmeantrages mitzuteilen, ob bei Ihnen oder Ihrem Kind gesundheitliche Probleme vorliegen ( z.B. Asthma, Herzfehler, Bluthochdruck etc. ) oder Medikamente beim Sport benötigt werden.
Der jeweils am Jahresanfang herausgegebene Wettkampfplan gibt Aufschluss über die Wettkampftermine und sonstigen Veranstaltungen des laufenden Jahres.
Harte und metallische Gegenstände sind beim Training / Prüfung und im Wettkampf verboten.
Dadurch können Verletzungen entstehen. Getragene Gegenstände können beschädigt werden oder verloren gehen. Der Verein übernimmt hierfür keine Haftung.
Bitte achten Sie darauf, dass Sie / Ihre Kinder keine Ohrringe / Ohrstecker, Kettchen, Uhren etc. tragen.
Schmuck sollte nach Möglichkeit zu Hause bleiben. Haargummis mit Metallverbindungen oder Haarklammern aus Kunststoff sind ebenfalls nicht gestattet. Brillenträger sollten beim Training / Prüfung Sportbrillen tragen. Bei Wettkämpfen müssen Brillen abgesetzt werden.

Veranstaltungen im Jugendbereich:
Folgende Veranstaltungen werden von uns regelmässig durchgeführt:
Vereinsmeisterschaft, Judosafari ( Wettkampf, Leichtathletik, Kreativität im Judobereich ).
Freundschaftskämpfe mit anderen Vereinen, Weihnachtsfeier, Wochenendfreizeiten ohne Eltern.
Jugendvollversammlung, Grill- und Spieltag im Sommer / Herbst, Gürtelprüfungen.
Teilnahme an offiziellen Wettkämpfen des Verbandes während des ganzen Jahres.
Sofern sich im engen Veranstaltungskalender Termine finden lassen, können andere Dinge hinzukommen.

Veranstaltungen im Erwachsenenbereich:
Einmal jährlich findet eine Wochenendvereinsfahrt statt.
Weiterhin veranstalten wir im Sommer / Herbst eine Vereinsfete, sowie im Dezember eine Weihnachtsfeier.
Die Jahreshauptversammlung findet im ersten Quartal eines jeden Jahres statt.

Prüfungen:
Im Jugendbereich werden regelmässig zweimal im Jahr, ( in der Regel ) im Sommer und vor den Weihnachtsferien, Gürtelprüfungen durchgeführt. Diese Prüfungen werden rechtzeitig angekündigt.
Im Erwachsenenbereich werden in regelmässigen Abständen Prüfungen angeboten.
Alle Prüflinge werden fachkundig durch die Trainer vorbereitet.

Judo:
Für die erste Prüfung zum weißgelben Gürtel ist eine Mindestvorbereitungszeit von 3 Monaten im Erwachsenenbereich und 6 Monate im Jugendbereich vorgeschrieben. Kinder müssen mindestens 7 Jahre alt sein. Für alle weiteren Farbgurte 3 bzw. 6 Monate. Die Wartezeit zwischen dem Blau- und Braungurt beträgt ein Jahr. Ferner gibt es für jede Gürtelfarbe ein vom Verband vorgeschriebenes Mindestalter.

Jiu-Jitsu:
Für die erste Prüfung zum gelben Gürtel ist eine Mindestvorbereitungszeit von 6 Monaten vorgeschrieben. Für alle weiteren Farbgurte 6 Monate.

Beiträge
Kinder, Jugendliche, Studenten und Hausfrauen:
Einmalige Aufnahmegebühr:  20,00 Euro, monatliche Beiträge: 9,50 Euro

Erwachsene:
Einmalige Aufnahmegebühr:  30,00 Euro, monatliche Beiträge: 12,50 Euro.

Passive Mitglieder:
Einmalige Aufnahmegebühr:  25,50 Euro, Jahresbeitrag: 51,00 Euro
, Kinder etc. 31,00 Euro.

1 x jährlich den Beitrag an den Landesverband:  Judo 20,00 Euro - Jiu-Jitsu 12,00 Euro

Bei drei Familienmitgliedern ist ein Mitglied von den monatlichen Beiträgen befreit, es entfällt der günstigste Mitgliedsbeitrag.

Bei Vorauszahlung des kompletten Jahresbeitrages bis zum 31. März des Jahres entfällt ein Monatsbeitrag !


Vereinsaustritt:

Der Austritt erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand. Der Austritt ist nur bis zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 6 Wochen möglich. Die elektronische Form ist ausgeschlossen.