Walter-Gimm Turnier in Kamen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

4 Medaillen bei 5 Startern

war die Ausbeute beim BET der männlichen Jugend in Kamen.

Die U11 ging als erste auf die Matte. Robin Hüttel verpasste trotz dreier Siege eine Medaille und wurde fünfter bis 34 kg.

Hüsseyin Karadeniz erreichte den 3. Platz bis 40 kg durch einen Yuko Sieg im kleinen Finale.

Lukas Heine musste im ersten Kampf ebenfalls über die ganze Kampfzeit und siegte hier mit einer Waza-Ari und 2 Yuko Wertungen. Im Finale besiegte er seinen Gegner mit Soto-Maki-Komi und wurde mit dem ersten Platz für seine gute Leistung belohnt. Es war zudem sein zweiter Titel den er beim Walter-Gimm-Turnier erringen konnte.

In der U 14 musste Florian Hüttel nach einem Auftaktsieg und einer anschließenden Niederlage in die Trostrunde. Hier setzte er sich mit drei vorzeitigen Siegen durch und erreichte den 3. Platz bis 46 kg.

Salih Karadag trat bis 43 kg an und konnte hier alle Kämpfe vorzeitig für sich entscheiden. Das spannende Finale gewann er mit einem Armhebel, was ihm den 1. Platz einbrachte.

 

 

 

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
Ihre Kontaktdetails:
Kommentare:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img]   
:angry::0:confused::cheer:B):evil::silly::dry::lol::kiss::D:pinch:
:(:shock::X:side::):P:unsure::woohoo::huh::whistle:;):S
:!::?::idea::arrow:
Security
Bitte geben Sie den Anti-Spam-Code aus diesem Bild ein.