1969

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Ein Wechsel der Vereinsführung stand in diesem Jahre ins Haus. Walter Kirgis, Gründungsmitglied und 1. Vorsitzender von Stund an, stellte sein Amt zur Verfügung.
Willy Pankratz wurde von der Jahreshauptversammlung gewählt und nahm dieses Ehrenamt an.

 Ins Trainergeschehen traten nun auch die aktiven und erfolgreichen Oberligakämpfer Ernst Schlinkmann ( 1. Kyu ) und Dieter Pfützenreuter ( 1. Dan ).
Sie teilten sich die Arbeit bei der Aus- und Fortbildung des Vereinsnachwuchses.
 Axel Gösche belegte bei der Westdeutschen Junioren Einzel-Meisterschaft in Solingen den 3. Platz bis 63 kg. Durch diese Platzierung qualifizierte er sich für die Deutsche Meisterschaft in Weiden, an der er teilnahm.