1977

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am 20.03.1977 wurde in Bochum die Kreis-Einzelmeisterschaft der A-Jugend ausgetragen. Von den Teilnehmern, die der 1. Judo und Jiu-Jitsu-Club Bochum 1958 e.V. zu dieser Veranstaltung entsandte, erreichte Lothar Matzek den Titel in der Klasse bis 70 kg. Uwe Pockler belegte einen guten 3. Platz in der Klasse bis 80 kg.

  Durch die guten Platzierungen konnten sich beide Wettkämpfer für die Bezirks-Einzelmeisterschaft der A-Jugend in Bergkamen qualifizieren.
Hier konnte Lothar Matzek abermals alle seine Gegner besiegen und den Bezirkstitel in der Klasse bis 70 kg erreichen.
Uwe Pockler konnte sich in der Klasse bis 80 kg um eine Platzierung verbessern und wurde Vizemeister. Somit war für beide Kämpfer der Weg zur Teilnahme an der Landes-Einzelmeisterschaft, welche im Mai in Köln ausgetragen wurde, geebnet.
Hier konnten jedoch beide keine Qualifikation zur Westdeutschen-Einzelmeisterschaft erreichen.

 Nach Braunschweig führte es am 21. Mai den aktiven Wettkämpfer und Jugendtrainer Ernst Schlinkmann zu einem Seniorenturnier. In der Gewichtsklasse bis 71 kg belegte er einen verdienten 2.Platz.

 Bei den Bochumer Stadtmeisterschaften am 10. Dezember war Lothar Matzek wieder erfolgreich und wurde Stadtmeister bei der A-Jugend in der Gewichtsklasse bis 68 kg.
Dietmar Steiner konnte Vizemeister in der Gewichtsklasse bis 62 kg werden.

 Bei der Kreissenioren-Einzelmeisterschaft belegte Dietmar Steiner den 4. Platz in der Klasse bis 65 kg. Udo Holtmann erreichte die Bronzemedaille in der Klasse über 95 kg.