1978

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Sein 20 jähriges Bestehen feierte der 1. Judo und Jiu-Jitsu-Club Bochum 1958 e.V. am 20. September.
Nach einer durchgeführten Vereinsmeisterschaft für Schüler und Jugendliche wurde in der Turnhalle gefeiert.
Die Kinder konnten noch toben und spielen. Abschliessend gab es für alle Aktiven ein Festmahl mit Kuchen und Kakao.

 Nachdem der Jiu-Jitsu Trainer Rüdiger Bludau sein Amt niedergelegt hat, musste diese Sportart in unserem Verein eine Zwangspause einlegen.
Der Vorstand bemühte sich um einen neuen Trainer. Unter der Leitung von Sportkamerad Seidel trainierten die alten Jiu-Jitsuka nun japanisches Karate, auch Shotokan genannt.
Diese neue Gruppe wuchs rasch an, so dass bald wieder im alten Trott weitergearbeitet wurde.
Auch die ersten Gürtelprüfungen wurden bald durchgeführt.

  Sportliche Erfolge blieben auch in diesem Jahr nicht aus. Bei der Kreis-Einzelmeisterschaft der A-Jugend in Wanne-Eickel konnte nun auch Uwe Pockler seinen ersten Kreismeistertitel in der Gewichtsklasse bis 83 kg erreichen.
Lothar Matzek konnte sich dieses Jahr auch wieder, zusammen mit Uwe Pockler, für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren und hier den 4. Platz erkämpfen.

 Im Oktober wurde die diesjährige Stadtmeisterschaft durchgeführt.
Lothar Matzek konnte gleich zwei Erfolge verbuchen. Er kämpfte in der Gruppe der A-Jugend bis 75 kg und in der Gruppe der Junioren bis 71 kg und errang jeweils den Stadtmeistertitel.
Dietmar Steiner kämpfte auch in zwei Gruppen. Bei den Junioren erreichte er den 2. Platz bis 71 kg und bei den Senioren erkämpfte er sich in der Klasse bis 65 kg den Titel.

 Im Damenbereich waren die Ergebnisse der Stadtmeisterschaften auch nicht zu verachten.
Ulla Deimann erreichte den 2. Platz in der Gewichtsklasse bis 56 kg.
Ulrike Breuer konnte in der gleichen Klasse den 3. Platz belegen.
Mary Unger wurde 4. in der Klasse bis 48 kg.

 Als Teilnehmer bei der Bezirkssenioren-Einzelmeisterschaft, die in Bochum ausgetragen wurde, waren Udo Holtmann und Dietmar Steiner als Wettkämpfer vom 1. Judo und Jiu-Jitsu-Club Bochum 1958 e.V. aktiv dabei.
 

 Training in der Rundsporthalle
von links, hintere Reihe: Arthur Penzke, Michael Heling, Ernst Schlinkmann, Dieter Enzenberger und Helmut Bornemann
vordere Reihe: Jürgen Schmidt, Edmund Makowiak, Heike Makowiak und Hans-Jürgen Koschinski